28. Tag - Persönlichkeitsentwicklung - Wie lebst Du? - Privatleben
4495
post-template-default,single,single-post,postid-4495,single-format-standard,bridge-core-1.0.1,woocommerce-demo-store,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,columns-3,qode-theme-ver-18.0.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

28. Tag – Persönlichkeitsentwicklung – Wie lebst Du?

28. Tag - Persönlichkeitsentwicklung - Wie lebst Du - Privatleben

28. Tag – Persönlichkeitsentwicklung – Wie lebst Du?

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere ist Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist. — DALAI LAMA

28. Tag – Persönlichkeitsentwicklung – Wie lebst Du – Privatleben

Die Balance im Leben ist wahrscheinlich das Gleichgewicht zwischen Work & Life. Das Privatleben ist einer der wichtigen Bestandteile in unserem Leben, einen Ausgleich zu unserer Berufswelt zu erhalten. Ein Stück weit können wir uns unsere Bedürfnisse in dieser Zeit für uns so gestalten, wie es uns am wohlsten ist, mit den Menschen, die wir besonders gern um uns herum haben und mit den Aktivitäten, die uns innerlich wieder Strahlen lassen und Energie geben. Was machst Du in Deiner Freizeit? Woraus schöpfst Du unbändige Energie und Kraft?

Fragen als Denkanstoss

  • Wie siehst Dein Privatleben aus?
  • Was machst Du gern?
  • Gibt es Dinge, die Dir Kraft und Energie geben?
  • Welche Dinge würdest Du gern mehr in Deinem Privatleben integrieren?
  • Wenn Du Dein Privatleben anschaust, wieviel Zeit verbringst Du mit den Dingen, die Dir besonders großen Spaß machen?

Anleitung zur Performance Steigerung 

Schreibe Deine Antworten in Dein Buch und wenn Du Punkte hast, die Du gern verändern möchtest auch auf Deine persönliche Ziellandkarte. Konkretisiere Dein Ziel so konkret wie möglich. Plane Deine Zielerreichung, welche Maßnahmen sind nötig, welche Ressourcen oder Aktivitäten bedarf es dazu.. Setze Dir ein Start und Enddatum, auch Zwischenschritte sind hilfreich und denke daran, mit kleinen Meilensteinen lassen sich Ziele deutlich leichter skalieren, ob Du auf Erfolgskurs bist und schaffst Dir damit mehr Motivation an Deiner Veränderung und Performance. 

Du hast Fragen oder brauchst in der Realisierung Unterstützung, kontaktiere mich gern. 

Deine 

Steffi Werner


Dir gefällt, was ich mache und Du möchtest mich unterstützen. Dann freue ich mich über Deine Likes und Share-Aktivitäten.
No Comments

Post A Comment