35. Tag – Persönlichkeitsentwicklung – Zielplanung

35. Tag Persönlichkeitsentwicklung - Zielplanung

35. Tag – Persönlichkeitsentwicklung – Zielplanung

Will man ein System wirkungsvoll steuern, sollte man das Zusammenspiel seiner verschiedenen Bestandteile genau betrachten, anstatt ihr Verhalten getrennt zu beobachten.— PAUL EHRLICH

35. Tag – Persönlichkeitsentwicklung – Zielfokussierung

Sei der Projektmanager deiner Träume und Ziele. Heute geht es um die zeitliche Planung der Umsetzung deiner Ziele. Gestern hast du deine Ressourcen definiert, die du benötigst, um deinen Ziel näher zukommen.

Schritt 1: Trainingseinheit Affirmation:

Stelle dir dein Ziel für einen Moment vor, du bist in der Zukunft und lebst deinen Traum. Was würdest du dir in diesem Moment zu selbst sagen? Wie sieht dieser Tag aus? Was tust du? Wie fühlt es sich an? Was hätte sich verändert?

Nimm dir ein Blatt Papier und notiere auf der linken Seite alle Gründe, weshalb du den neuen Weg gehen kannst. Auf der rechten Seite notierst du alle Ängste, die dich im Moment davon abhalten.

Nun hinterfrage dich, welche Ängste sind berechtigt. Und gibt es eine Lösung? Was wäre der schlimmste Fall, der eintreten würde, wenn du jetzt loslegen würdest? Und nun schau auf deine Gründe, weshalb du Dein Ziel erreichen kannst.

Schritt 2: Planung & ins Machen kommen

Wann willst du loslegen? Jetzt? Dann plane deinen ersten Schritt in die Richtung deines Ziels. Wie sieht dieser Schritt aus? Wie sieht deine Gesamtplanung aus? In welchem Zeitfenster möchtest du deine Pläne verwirklichen? Erstelle dir eine Liste mit allen Aufgaben, die für dein Vorankommen von Bedeutung sind. Gliedere diese Aufgaben in Bereiche und setzte dir Timings. Welche Aufgaben kannst du allein bewältigen? Bei welchen Aufgaben können dir Menschen helfen? Suche dir diese Personen und sprich sie an.

Lege einfach los.

Schritt 3: Machen und Durchhalten

Zu jedem ersten Schritt gehört Mut. Den hast du bereits bewiesen, in dem du dich hier 35 Tage lang mit dir auseinander gesetzt hast. Nun kommt die wohl schwierigste Aufgabe – zumindest für mich war es das. Heraustreten, Machen und Durchhalten. Um dies zu schaffen, habe ich mir einen Erfolgskalender gebastelt. Es ist eine kleine Hilfe, um das Machen am Laufen zu halten und auch gleichzeitig die Erfahrungen zu reflektieren. Auch ich habe mir diesen Weg erarbeitet und mich durch zahlreiche Hilfestellung gewühlt.. Die Fragestellungen und Hinweise, die für mich gut gewirkt haben,, habe ich in diesem Handout für dich zusammengefasst. Ganz viel Spaß dabei. Du kannst dir dieses Handout kostenlos jetzt hier downloaden.

close
Dir gefällt, was ich mache und Du möchtest mich unterstützen. Dann freue ich mich über Deine Likes und Share-Aktivitäten.
  • 3
    Shares
No Comments

Post A Comment